Auszug aus dem Bericht zur Veranstaltung von Deister Aktuell:
Der Kul­tur­ver­ein K-hoch-drei prä­sen­tiert die preis­ge­krönte Big Band LA­BIBA mit la­tein­ame­ri­ka­ni­schem Feuer am kom­men­den Sams­tag, den 5.Ju­li, um 19 Uhr auf dem War­ne­cke-Hof. LA­BI­BA, das ist der In­be­griff für la­tein­ame­ri­ka­ni­sche Mu­sik im Big-Band-So­und. Afro-ku­ba­ni­sche Rhyth­men sind das Me­tier von Kurt Klo­se, der das 25-köp­fige Or­che­s­ter seit 1998 lei­tet. Dy­na­mi­sche Salsa- und Samba- Stü­cke sind die Fun­ken, die das Pu­bli­kum der LA­BIBA schnell ent­fa­chen. Be­son­ders an­spre­chend sind die bei­den Sän­ge­rin­nen und der Sän­ger, die so­wohl in Solo als auch im Satz­ge­sang durch ihre ein­ma­lige In­ter­pre­ta­ti­ons­viel­falt be­ein­dru­cken. LA­BIBA ist eine der we­ni­gen Big-Bands Deutsch­lands die es ver­steht, süda­me­ri­ka­ni­sche Spiel­freude mit an­spruchs­vol­len Stü­cken zu ver­bin­den. Kar­ten für das Kon­zert gibt es für 12 Euro (10 Euro er­mäßigt) bei fol­gen­den Vor­ver­kaufs­stel­len: Die Mu­si­ker von LA­BIBA tre­ten am Sams­tag auf dem War­ne­cke-Hof auf.

(von http://www.deister-aktuell.de/)

Bildergalerie:

Flyer zur Veranstaltung:
[issuu viewMode=singlePage width=420 height=890 embedBackground=%23000000 backgroundColor=%23222222 documentId=120708152355-062ae38cd923470fa3497a17e40f66f1 name=flyer_labiba username=khoch3 tag=bredenebck unit=px v=2]

Kommentar verfassen