Los de Abajo zu Gast auf dem Warnecke Hof in Bredenbeck

Die letzten Gäste feierten bis in den Sonntag

Die Band Los de Abajo aus Mexiko-Stadt war gestern (21. Juli) im Rahmen des Kultursommers zu Gast auf dem Warnecke Hof in Bredenbeck. Die Band begeisterte knapp 500 Zuschauer mit ihrer Musik. Von Anfang an tanzten die Zuschauer zur Musik. Fast niemand war zu sehen, der nicht klatschte oder tanzte. Khoch3-Vorsitzender Heiko Farwig war besonders mit dem Wetter zufrieden. Darüber, dass trotz der schwierigen Wetterlage so viele Besucher die Veranstaltung besuchten, zeigte er sich ebenfalls sehr erfreut. „Ich sehe ganz viele neue Gesichter; das macht deutlich, dass wir als Kulturverein erfolgreich sind und unbedingt weitermachen müssen“, sagte Heiko Farwig Calenberger Online News. Das Khoch3 Online Team zeigte sich über die Aufrufzahlen der Website hoch erfreut. „Allein gestern ist die Seite über 250 mal angeklickt worden“, so Jonas Farwig im Interview.

Neben dem Khoch3 Team zeigten sich die Besucher des Konzertes ebenfalls erfreut. „Viele Zuschauer haben sich während des Open Airs schon sehr gefreut, aber wir bekommen auch viele positive Zuschriften per E-Mail, so Stefanie Rogge (Khoch3).

Auszug aus einer E-Mail:

Das war wieder einmal ein super Konzert mit einer sagenhaften Band.  Klasse, dass Ihr Euch traut da auf dem Dorf so etwas durch zuziehen.  Das Ambiente ist stark und euer Programm auch!!!  Ihr macht eine tolles mutiges  Kulturprogramm – und das auf dem Dorf. Gratulation!!!

Dass das Open Air viele Zuschauer begeisterte, zeigt sich auch daran, dass viele Zuschauer bis Mitternacht auf dem Warnecke Hof blieben, obwohl die Band schon um 22:30 Uhr ihr reguleres Programm beendet hatte.

Bilder:

Kommentar verfassen