Fällt leider aus!

Am 18. April um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
auf dem Kornboden
der Kornbrennerei Warnecke
Deisterstraße 4, Wennigsen-Bredenbeck

Ein wundersamer Abend auf dem Kornboden der Kornbrennerei Warnecke: eine Revue mit Musik und Texten von Tom Waits gespielt von Flenter und Knop mit Band.

Wir heften uns an die Fersen Tom Waits’ in einem einzigartigen Abend voller poetischer Grotesken mit Texten und vor allem großartiger Musik.

Tom Waits ist ein Geschichtenerzähler. Seine im wahrsten Sinne des Wortes merkwürdigen Gestalten vom Straßenrand, die Verlierer, Waisen und Jahrmarkt-Krakeeler tummeln sich im Waits’schen Universum zu absurd-zuckersüßen Melodien. Waits ist ein begnadeter Sammler skurriler Anekdoten, die er gern in seinen Konzerten und Interviews zum Besten gibt, wobei der Wahrheitsgehalt seiner Erzählungen bisweilen arg anzuzweifeln ist.

Im Wechsel mit den Geschichten, kurzen Texten oder einem Gedicht kommen Songs wie Downtown Train, Tom Trauberts Blues, Make it rain, San Diego Serenade, Chicago, Misery is the river of the world u.v.m. zu Gehör. Wir geben der eigenen Interpretation auch mit Anleihen an Interpretationen anderer viel Raum. Es handelt sich also nicht um eine Tom Waits Coverband. “Wiegenlieder, Waisen und Krakeeler 2.0” heißt, dass dieses bereits unser zweites Programm mit Songs und Texten ist von Tom Waits ist.