Kunst trifft Küche am Deister

am 12. Oktober 2012; Beginn 20.00 Uhr, Einlass um 19:30
Kornboden, Deisterstraße 4, Bredenbeck (Kornbrennerei Warnecke)

Einen echten Clou bietet der Bredenbecker Kulturverein K-hoch-3 zum Saisonabschluss in der Kornbrennerei Warnecke an. Er bittet wieder einmal zu Tisch und setzt diese erfolgreiche Serie fort. Die Künstler Wolfgang Scholtz, Conni Ermes und Stefanie Rogge präsentieren ein Gemeinschaftsprojekt, das es so noch nicht gegeben hat. Mit dem gemeinsamen Thema „Deister“ haben sie ihre unterschiedlichen Fähigkeiten unter einen Hut gebracht, die in dem gleichnamigen Buch zum Ausdruck kommen und am 12. Oktober auf dem Kornboden abendfüllend dargeboten werden.

Die Impressionen vom Deister hat Wolfgang Scholtz auf die Leinwand gebracht. Seine Werke sind in verschiedenen Ausstellungen in Deutschland zu sehen. Alle Bilder, die er eigens für diesen Anlass gemalt hat, können an diesem Abend betrachtet und bewundert werden.

Eigene Rezepte hat die in der Region aktive Ökotrophologin Cornelia Ermes kreiert und beigesteuert. Sie widmet sich seit jeher der gesunden Ernährung und verknüpft Gesundheit und Genuss. Im Mittelpunkt stehen dabei der Jahreszeit entsprechende natürliche Zutaten aus dem regionalen Angebot. Zusammen mit Caroline Koechert von Koechert Kulinarisch serviert K-hoch-3 ein mehrgängiges Menü mit Rezepten aus dem Buch.

Die Grafikerin und freischaffende Künstlerin Stefanie Rogge verleiht diesem Projekt ein passendes Format. Sie hat die grafischen Arbeiten für das gleichnamige Buch „Kunst trifft Küche“ übernommen, das die Künstler sorgfältig zusammengestellt haben. Es kann an diesem Abend erworben werden.

Abgerundet wird der Abend musikalisch von Dirk Ostermeier (Second Star Band), der als Vierter im Bunde musikalische Glanzlichter setzt.
Der Eintritt kostet 20 € und beinhaltet das mehrgängige Essen.

Die Karten können in Bredenbeck in der Kornbrennerei sowie bei Paper Print & More und in Wennigsen im Reisebüro Cruising erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.